Fadenlifting / silhouette soft®

Behandlungsdauer: 1 Stunde
Narkose: Lokale Betäubung
CLINIC-Aufenthalt: Ambulant
Gesellschaftsfähig: nach 2–5 Tagen
Sport: nach ca. 1–2 Wochen
Kosten: ab CHF 800.–, je nach Anzahl verwendeter Fäden

Das Fadenlifting / silhouette soft® ist eine vielversprechende neue Methode der kurzfristigen Erfrischung und Verjüngung ohne Operation mit nur kurzer Erholungszeit! Dabei werden in lokaler Betäubung Fäden im Unterhautgewebe des Gesichts eingezogen zur Anhebung von abgesunkenen Wangen, abgesunkenen Brauen und erschlafften Halspartien. Diese Fäden lösen sich im Verlaufe von 1–2 Jahren wieder auf und stimulieren das Gewebe zur Neubildung von Collagen.

Vorteil: Keine Operation, geringer Heilungsaufwand, Fäden lösen sich wieder auf.

Nachteil: Effekt hält 12 bis 18 Monate – die Behandlung muss also wiederholt werden.

Behandlungsablauf

Die Sprechstunde

Die differenzierte Analyse des veränderten oder alternden Gesichtes ist unsere Stärke – und natürlich Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung.

In einem ersten Schritt analysieren wir gemeinsam eingehend Ihr Anliegen und diskutieren die verschiedenen Möglichkeiten der Korrektur unter Einbezug Ihrer Wünsche und Vorstellungen, mit dem Input unserer grossen Erfahrung auf diesem Gebiet.

Punkte wie: „Muss es wirklich schon eine Operation sein?“ oder „Kann man mit diesen sanfteren Massnahmen meine Wünsche erfüllen?“ werden dabei so eingehend diskutiert wie auch die genauen technischen Abläufe und natürlich die möglichen Risiken und Komplikationen eines Fadenliftings.

Eingehend werden Sie auch über alle organisatorischen Details und Formalitäten informiert.

Was passiert beim Fadenlifting am Behandlungstag?

Sie werden von unserem Team in der Centerclinic empfangen. Der Arzt wird nochmals ein Gespräch mit Ihnen führen zur Klärung eventueller letzter Fragen und zur zeichnerischen Planung der Massnahmen. Das Fadenlifting kann in der Regel problemlos in lokaler Betäubung durchgeführt werden. Sie brauchen also nicht nüchtern zu erscheinen. Falls Sie sehr nervös sein sollten, können wir Ihnen auch gerne ein Beruhigungsmittel verabreichen.

Ist ein Fadenlifting schmerzhaft?

Nein, abgesehen von den oberflächlichen Spritzen zur lokalen Betäubung. Ein Schmerzmittel ist in der Regel nicht notwendig.

Was passiert in den Tagen nach der Operation?

Nach der Behandlung kann es einzelne Einziehungen geben, die sich nach 3–6 Tagen spontan ausgleichen. Wichtig ist, dass Sie in diesen ersten Tagen nach dem Fadenlifting nicht auf dem Gesicht schlafen, d. h. am besten in Rückenlage oder leichter Seitenlage. Bauchlage und komplette Seitenlage sollten vermieden werden. Auch sollte eine starke mimische Aktivität die ersten 2 Wochen vermieden werden, wie dies zum Beispiel beim Chorsingen oder bei bestimmten Entspannungstechniken praktiziert wird. Danach können Sie Ihre normalen Aktivitäten wieder aufnehmen und sich am Resultat erfreuen.