Rhinoplastik / Nasenkorrektur

Behandlungsdauer: 1–3 Stunden
Narkose: Allgemeinnarkose
CLINIC-Aufenthalt: 1 Tag oder Tagesklinik
Gesellschaftsfähig: nach 7–10 Tagen
Sport: nach ca. 2–4 Wochen
Kosten: ab CHF 10’000.–

Als Organ mitten im Gesicht ist die Nase recht häufig ein Blickfang – oder der Stein des Anstosses. Nur die Betroffenen selber wissen, wie verletzend und einschneidend die abschätzigen Bezeichnungen einer aussergewöhnlichen Nase sein können – wohl kaum eine Gesichtspartie kann so störend sein wie die Nase.
Die Nasenkorrektur, auch Rhinoplastik oder Rhinoseptoplastik genannt, ist eine Operation, bei der je nach Bedarf die Form und Funktion der Nase korrigiert werden. Dabei wird das innere Gerüst der Nase ohne äusserlich sichtbare Narben korrigiert. Je nach Gegebenheit reicht der Eingriff von einer einfachen Nasenhöckerabtragung bis hin zu komplexen Korrekturen des inneren Aufbaus.

Eine Nasenoperation erfordert viel Erfahrung und technisches Können, denn bereits kleinste Abweichungen können das ästhetische Resultat beeinträchtigen. Erkundigen Sie sich also unbedingt nach der Ausbildung und Erfahrung des behandelnden Plastischen Chirurgen!

Beispiele für Nasenkorrekturen finden Sie hier

Gerne beraten wir Sie persönlich – denn Plastische Chirurgie ist Vertrauenssache!

Behandlungsablauf

Die Sprechstunde

In einem ersten Schritt bitten wir Sie, uns zu erklären, was genau Sie an Ihrer Nase stört und was Sie korrigiert haben möchten. Vielleicht haben Sie auch eine Idealvorstellung einer Nase, die in Ihr Gesicht passen könnte.

Daraufhin analysieren wir mit professionellem Auge Ihre Nase – als Teil Ihres Gesichts. Denn die Gesichtsform und Symmetrie können die Nase in ihrer Erscheinung beeinflussen. Gemeinsam diskutieren wir dann eingehend Ihr Anliegen und erläutern die verschiedenen Möglichkeiten der Korrektur unter Einbezug Ihrer Wünsche und Vorstellungen.

Erklärt werden natürlich auch die genauen technischen Abläufe und natürlich die möglichen Risiken und Komplikationen einer Nasenoperation.

Es gehört viel Erfahrung zur differenzierten Beurteilung und Entwicklung eines stichhaltigen Behandlungsplanes – die ästhetische Nasenchirurgie ist nach meiner Meinung die Krone der ästhetischen Chirurgie! Dabei gilt bei uns die Natürlichkeit als oberstes Gebot!

Der Ablauf am Operationstag

Der Narkosearzt führt am Vortag der OP ein Aufklärungsgespräch mit Ihnen.

Vor der Nasenkorrektur sollten Sie mindestens 6 Stunden nichts gegessen haben. Das Trinken von klarer Flüssigkeit (Wasser, Tee) ist bis 2 Stunden vorher erlaubt.

Am Operationstag werden Sie von unserem Team in der CENTERCLINIC empfangen. Falls wir den Eingriff am Lindenhofspital durchführen, werden Ihnen die entsprechenden Details mitgeteilt. Der Operateur wird nochmals ein Gespräch mit Ihnen führen zur Klärung eventueller letzter Fragen.

Die Rhinoplastik wird in der Regel in Vollnarkose durchgeführt. Dies ist nicht nur die angenehmste, sondern vor allem auch die sicherste Anästhesieform. Meist müssen am Ende der OP eine Nasentamponade eingelegt und ein Gips angelegt werden.

Danach werden Sie auf der Aufwachstation von unserer diplomierten Pflegefachfrau betreut.

Am folgenden Vormittag können Sie dann die CLINIC verlassen. Alle notwendigen Hilfsmittel und Medikamente werden Ihnen natürlich zur Verfügung gestellt.

Ist die Nasenoperation schmerzhaft?

In der Regel nein. Viele Patienten aber bezeichnen sie als unangenehm, da meist eine Nasentamponade eingelegt und eine Nasenschiene angepasst werden müssen. Somit ist die Nase für 2 Tage verstopft – vergleichbar mit der verstopften Nase bei einer starken Erkältung.

Nach dem Eingriff

Die Nasentamponaden werden nach 2 Tagen, der Gips und die Fäden nach 7 Tagen entfernt. Diese Massnahmen sind in der Regel nicht schmerzhaft. Bereits mit der Gipsentfernung können Sie sich an Ihrer neuen Nase erfreuen!

Wann bin ich wieder gesellschaftsfähig?

Dies hängt sehr von den durchgeführten operativen Schritten ab. Je nach Ausmass der Nasen-OP verschwinden die blauen Flecken und die Schwellung nach 5–10 Tagen. Wie gesagt verbleibt der Gips für eine Woche.