Ohrkorrektur / Otoplastik

Behandlungsdauer: 1–2 Stunden
Narkose: Lokale Betäubung oder Allgemeinnarkose
CLINIC-Aufenthalt: Tagesklinik
Gesellschaftsfähig: nach 7 Tagen
Sport: nach ca. 2–4 Wochen
Kosten: ab CHF 5'000.-

Abstehende Ohren sind ein sehr auffälliges Merkmal und sind immer wieder Anlass zu Beleidigungen und abschätzigen Bemerkungen, vor allem im Kindesalter. Häufig versuchen die Betroffenen, diesen Makel durch längeres Haar oder gar Kopfbedeckungen zu kaschieren.
Durch einen versteckten Zugang hinter dem Ohr wird die innere Form des Ohrknorpels korrigiert und damit die äussere Form des Ohrs verändert. Die Techniken, die wir dabei anwenden, zielen auf eine natürliche Ohrform hin – ohne operiert zu wirken – auch hier ist die Natürlichkeit das oberste Gebot!
 

Gerne beraten wir Sie persönlich – denn Plastische Chirurgie ist Vertrauenssache!

Behandlungsablauf

Die Sprechstunde

In einem ersten Schritt bitten wir Sie, uns zu erklären, was genau Sie an Ihren Ohren stört und was Sie korrigiert haben möchten.

Daraufhin analysieren wir mit professionellem Auge, welche Elemente Ihres Ohres korrigiert werden müssen. Dies kann von Patient zu Patient unterschiedlich sein.

Gemeinsam diskutieren wir dann eingehend Ihr Anliegen und erläutern die verschiedenen Möglichkeiten einer Ohrenkorrektur.

Erklärt werden natürlich auch die genauen technischen Abläufe der Behandlung und natürlich die möglichen Risiken und Komplikationen.

Der Ablauf am Operationstag

Im Falle einer Vollnarkose führt der Narkosearzt am Vortag der Ohrkorrektur ein Aufklärungsgespräch mit Ihnen.

Vor der OP sollten Sie mindestens 6 Stunden nichts gegessen haben. Das Trinken von klarer Flüssigkeit (Wasser, Tee) ist bis 2 Stunden vorher erlaubt.

Im Falle einer Durchführung in lokaler Betäubung erübrigen sich diese Massnahmen.

Am Operationstag werden Sie von unserem Team in der Centerclinic empfangen. Der Operateur wird nochmals ein Gespräch mit Ihnen führen zur Klärung eventueller letzter Fragen.

Nach dem Eingriff werden Sie auf der Aufwachstation von unserem qualifizierten Personal betreut.

Ist eine Ohrenkorrektur schmerzhaft?

In der Regel nein. Gelegentlich beschreiben die Patienten ein Brennen oder Stechen im operierten Gebiet, das mit einfachen Schmerzmitteln gut behandelt werden kann.

Nach der Operation

Bei der Otoplastik wird ein Turbanverband angelegt, der für 7 Tage verbleibt. Anschliessend muss für weitere 5 Wochen ein schützendes Stirnband getragen werden. Schwellung und blauen Flecken kann es für 7–10 Tage geben.

Wann bin ich nach einer Ohrenoperation wieder gesellschaftsfähig?

Nach der Entfernung des Turbanverbandes sollen Sie für 5 weitere Wochen ein Stirnband tragen, über 2 Wochen Tag und Nacht, anschliessend noch für 3 Wochen nachts. Dies kann ein normales Sport-Stirnband oder Ähnliches sein. Bei repräsentativen Aufgaben kann dies ggf. eine Einschränkung bedeuten.